Donnerstag, 21. Juli 2011

gleich 2 x



wurde ich diese Woche überrascht!

Mein allererster Award wurde mir vor ein paar Tagen von Astrid verliehen.


DANKESCHÖN (ich bin noch ganz gerührt...)

Und während ich noch überlege, an wen ich dieses tolle Ding weitergebe,

bekomme ich auch noch einen von der lieben Jenny.

DANKESCHÖN (immer noch gerührt...)






 


 
Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich genau Euch zweien auch gerne einen Award verliehen.
Aber das geht ja wohl nicht.

Liebe Astrid:
Du hättest ihn verdient, weil ich froh bin, das ich Dich schon lange persönlich kenne, und weil das Basteln mit Dir immer wieder Spaß macht, auch wenn wir meistens an unseren Abenden total unproduktiv sind,
aber das wird sich ja bald ändern :-)


 
und Du
Liebe Jenny:
hättest ihn verdient, weil Du genau wie ich eine Supermama von drei supertollen Kids bist!
Ich freu mich jedesmal so wenn Du von Deinen beiden "Federn" und von Deiner süßen "Püppi" berichtest.


Aber jetzt habe ich ein echtes Problem.
An wen gebe ich diesen Award weiter???
Die meisten Blogs (Blögge?) (wie ist denn die Mehrzahl von Blog???)
sind sehr bekannt und haben schon etliche Leser.
Außerdem könnte ich mich gar nicht entscheiden, welcher Blog
mir am besten gefällt.....
und viele haben schon soooviele Awards, das sie überhaupt keine mehr wollen...




????


 

Mein Award geht somit an ein paar tolle Bloggerinnen
die in meiner Nähe wohnen und die ich persönlich kennen gelernt habe (oder auch schon lange kenne):







Maike  (kenn ich seit 32 Jahren!, oh Gott bin ich alt!!!)  wenn ich nicht vor über einem Jahr deine Visitenkarte beim Kinderarzt gelesen hätte, wüßte ich wohl immer noch nicht was ein Blog ist!!!

Anja (kenn ich seit ca. 1 Jahr durchs bloggen) die ich ein Jahr lang versucht habe zu treffen, was mir vor kurzem endlich gelungen ist, naja, eigentlich ist es ihr eher gelungen! Wann trinken wir mal einen Kaffee zusammen???

Caroline (kenn ich seit ca. 1 Jahr durch das bloggen) die einen soo tollen Laden bei uns in der Stadt hat. Die Besitzerin der schönsten Weihnachstmarktbude ist, und vielleicht bald unsere neue Stadträtin wird???

Susanne (kenn ich seit??, ja wielange kenn ich Dich eigentlich??? Jahre, Jahrzente???) die soviele Bastelsachen besitzt, das ich echt neidisch werde...





So, und das was jetzt kommt, muss ich wohl drunter schreiben, finde es aber nicht so wichtig. Die Spielregeln kann man bestimmt auch ändern...

Ich hoffe einfach Ihr freut Euch über den Award.
 Ihr dürft ihn Euch abholen, oder auch hier stehenlassen.
Ganz wie Ihr wollt.
Und wenn Ihr keine Lust habt den Award weiterzugeben,
 macht das auch nix!

Ich muß jetzt Geschenke einpacken, Kuchen backen, Luftballons aufblasen...

schließlich haben hier gleich 2 kleine Männer morgen ihren großen Tag!!!

Liebe Grüße von Ute






Mit diesem Award sind folgende Bedingungen verknüpft:




Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind. Erstelle eine Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.Danach überlegst du dir 3 - 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Freitag, 8. Juli 2011

Chaoswoche

 Am Montag begann ganz normal meine letzte Arbeitswoche vorm Urlaub.

Und Mittags dann der Abruf, das mein Mann wieder im Krankenhaus liegt....

Der gleiche Scheiß wie Ende Oktober. Allerdings diesmal noch kein Infakt, aber erste Vorboten und das bedeutet im KH warten auf einen OP Termin. Montag gehts dann für meinen Mann nach Oldenburg, wo er noch am selben Tag operiert wird...

und für mich und die Kids geht´s Montag in Urlaub ;-(

Richtig blöd...

Dieses Jahr fahren wir mit Freunden und deren (Enkel)Kindern nach Dankern. Wir haben dort zwei Ferienhäuser. Erst wollten wir alles absagen, aber nun fahren wir doch. Alles stornieren und zuhause Trübsal blasen bringt auch nix.

Zwischen Vollzeitjob, 3 Kinder (mit Ferien), Haushalt und Krankenbesuche hab ich es das erste Mal in meiner über einjährigen Bloggerzeit nicht mal geschafft, Eure ganzen Blögge zu besuchen....


Ich werde jetzt noch ein bisschen bei Euch schauen, was es neues gibt...


Gute Nacht


UTE

Sonntag, 3. Juli 2011

Pimp the shirts!



Eigentlich sollten meine beiden Schnuckelkinder die T-Shirt
zum Geburtstag bekommen.
Leider ist Mama immer so ungeduldig und konnte keine drei Wochen mehr warten....


also hab ich mich kurzerhand für Buchstaben entschieden
 und werde demnächst noch mal zwei neue machen mit der "3"


Die beiden Fotomodelle haben bei der Fotosession im Garten soo toll mitgemacht, dass ich jetzt gleich mal ein paar Bilder ausdrucken werde.

Und dann werde ich mich den Abschiedsgeschenken für den Kindergarten beschäftigen.

Noch drei Tage und das Kiga bzw. Schuljahr ist wieder gelaufen.

Meine Kleinen werden den Kindergarten wechseln, wer hier fleissig mitliest, weiß ja das der "alte" Kiga nur als Notlösung gedacht war. Mittlerweile gefällt es und da soooo gut, das uns der Abschied am Mittwoch bestimmt total schwer fällt....
Da müssen wir jetzt durch...

Einen schönen Wochenstart
wünscht Euch Ute

(ich möchte mit einer Freundin dieses Jahr einen Stand auf einem Weihnachtsmarkt / Weihnachtsbasar / Herbstbasar... machen. Hat jemand Ideen wo hier ein paar schöne stattfinden, und wo nicht so viel Standgeld verlangt wird????
Immer her mit Euren Ideen!!)



Freitag, 1. Juli 2011

4 Jahre


Gestern vor vier (!) Jahren war ich mit meinem Mann auf einem Nichtraucher Seminar.
 Das ganze dauerte damals von 11-17 Uhr, und uns wurden lediglich viele Dinge erzählt.

Keine Akupunktur, keine Hypnose. Nur zuhören. Wir durften sogar jede Stunde eine rauchen.

Ich (und mein lieber Mann erst recht nicht!) glaube nicht an Hokuspokus und son Quatsch,
und ich bin da nur hingegangen weil´s bei einer Freundin auch funktioniert hatte.
Das ganze war auch nicht gerade billig. Zusammen haben wir da um die 700 € gelassen....

Aber was solls:

wir können heute noch nicht glauben, wie easy das ganze war....

es war zwar die ersten Tage etwas komisch, aber eigentlich waren wir nur super-super stolz, das wir das geschafft haben.
Ich habe übrigens 18 Jahre lang geraucht (mein Mann ca.30 Jahre!), mit mindestens 35 Zigaretten am Tag.

Also nicht gerade wenig!

Klingt jetzt fast wie ein Werbeprospekt, was?
Ist es aber nicht!

Ich bin soooooooooo froh, das wir zwei das gepackt haben!!

Allen, die es auch versuchen, drück ich die Daumen!

Ute

Ich kann auch

FRÖHLICH !!!







Gewünscht war eine Karte zum 30.ten Geburtstag!

 
oopps.. was für ein Datum ist heute????

Oje, wieder ein Jubiläum verschlafen....

aber das ist einen neuen Post wert!

Bis gleich,

Ute